Naturschutz

Naturschutz ist in aller Munde und viele Menschen möchten etwas für den Erhalt unseres Planetens unternehmen. Durch unseren hohen Konsum, die vielen Abgase und die wachsende Weltbevölkerung wird das eine immer größere Herausforderung. Doch was genau umfasst eigenlich den Begriff Naturschutz und welche Bereiche betrifft das?

Naturschutz kurzgefasst

Vielfalt: Es geht um den Erhalt der Wildnis, der Landschaft und natürlich der Natur. Davon ist sowohl die Artenvielfalt, als auch die Eigenart und die Schönheit der verschiedenen Bereiche der Natur betroffen.

Naturhaushalt: Die Natur ist in sich ausgeglichen. Es geht um fressen und gefressen werden. Das bedeutet, dass meist ein Lebewesen ohne das andere nicht überleben kann. Das gilt genauso für Pflanzen. Daher sollte der Mensch lernen, die Natur zwar zu nutzen, aber auf eine nachhaltige Art und Weise.

Biodiversität: Es ist wichtig die Biodiversität der verschiedenen Arten zu erhalten, um die ganze Natur in einem Einklang zu behalten und unsere Welt noch für unsere Nachkommen zu erhalten.

Dabei ist es wichtig, dass jeder am Naturschutz teilnimmt, denn selbst Kleinigkeiten können bereits einen Unterschied machen. Lassen Sie sich nicht von anderen abschrecken, die sich nicht darum kümmern, sondern seien Sie lieber ein gutes Vorbild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.